Akademie für Reittherapie ART

In diesem Kurs werden die Grundlagen der späteren Arbeit als Reittherapeut gelegt. Hier wird das notwendige Basiswissen vermittelt.

Kursinhalte:

 

  • Führen, Sichern, Helfen
  • Longieren
  • Bodenarbeit, Geländeritt geführt
  • Mitarbeit in Reittherapiestunden
  • Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Pferdehaltung, Pferdekunde, Pferdepflege
  • Einführung in die Heilpädagogische Arbeit mit Pferden


Der erfolgreiche Abschluss dieses Kurses ist die Zugangsvoraussetzung für die weitere Ausbildung zum Reittherapeuten (ART).
Bei bestandener Prüfung (Theorie und Praxis) erhält jeder Teilnehmer ein Zertifikat. Der Grundkurs "Helfer für therapeutisches Reiten" geht über 2 Wochenenden
(ca 40UE)

Zugangsvoraussetzungen:

Vollendung des 18. Lebensjahres; polizeiliches Führungszeugnis; abgeschlossene Berufsausbildung; 1.Hilfe-Kurs (nicht älter als 2 Jahre, bei der Teilnahme am Aufbaukurs ist dieser 1.Hilfe- Kurs in der Ausbildung enthalten und muss somit nicht für den Grundkurs vorgewiesen werden); Mitgliedschaft im
Verein "mit Pferden stark machen e.V.";

Kursgebühr:

Die Kursgebühr für den Grundkurs "Helfer für therapeutisches Reiten" beträgt
650,- € inkl. Prüfungsgebühr, Lehrmaterial sowie alle Gebühren für Dozenten, Schulpferde usw. Verpflegung und Übernachtung sind nicht enthalten.


Kurstermine:

Um die aktuellen Termine für die Grundkursangebote zu sehen, klicken Sie hier.